flowkey – Learn piano with the songs you love
flowkey GmbH
Free – Get on Google Play
flowkey Android app
Lerne Klavier mit den Songs, die du liebst
Probiere flowkey aus – die ersten acht Songs sind kostenlos
Porträt Jonas
von Jonas Gößling

Wie du mit nur vier Akkorden bekannte Songs auf dem Klavier spielst

Stell dir vor, du könntest dich einfach ans Klavier setzen und bekannte Songs frei und ohne Noten spielen – ohne jahrelanges Üben. Es klingt unglaublich, aber alles was du dafür brauchst sind vier Akkorde, die sich immer wiederholen. In dieser Anleitung lernst du ein einfaches Akkordschema kennen und erfährst, wie du dazu weltbekannte Songs spielst.

Voraussetzungen

Wenn du schnell bekannte Songs lernen willst und schon etwas Vorerfahrung am Klavier mitbringst, dann ist dieser Artikel genau richtig für dich. Wenn du hingegen noch nie Klavier gespielt hast, könnten die Übungen eventuell zu schwierig für dich sein (du solltest wissen, was ein Akkord ist und zumindest schon einmal ganz leichte Stücke am Klavier gespielt haben).

Falls du noch nicht soweit bist, absolviere am besten gleich unsere Kursreihe "Einstieg ins Klavierspielen" um alle wichtigen Grundlagen zu lernen. Die findest du in der App unter "Kurse".

Du benötigst ein Klavier oder Keyboard und circa 20 Minuten Zeit am Tag zum Üben. Schon in ein paar Tagen wirst du dann mindestens drei tolle Songs spielen können.

Vorbereitung: Vier Grundakkorde auswendig lernen

Die meisten Pop-Songs basieren auf einer einzigen Standard-Akkordfolge aus vier Akkorden. Der Einfachheit halber zeigen wir dir hier die Standard-Akkordfolge in der Tonart C-Dur. Du kannst sie später auch auf andere Tonarten übertragen und dadurch mehr Variation in dein Spiel bringen.

Die Akkordfolge besteht aus diesen vier Akkorden:

  • C-Dur (Akkordsymbol “C”)
  • G-Dur (Akkordsymbol “G”)
  • A-Moll (Akkordsymbol “Am”)
  • F-Dur (Akkordsymbol “F”)

Im folgenden Video siehst du, wie du diese vier Akkorde in der linken Hand spielen kannst. Nimm dir 15-20 Minuten Zeit und lerne sie komplett auswendig. Die Akkordsymbole in den Noten helfen dir dabei, dir die Akkorde einzuprägen. Nach Schritt eins solltest du in der Lage sein, ohne auf die Tasten zu schauen diese vier Akkorde komplett auswendig mit der linken Hand zu spielen.

Übe mit diesem Video die vier Grundakkorde in der linken Hand, bis du sie "blind" spielen kannst

Song-Beispiel 1: Bob Marley - No Woman No Cry

Wenn du die vier Grundakkorde mit der linken Hand spielen kannst, hast du schon die halbe Miete. Nun geht es darum, die Melodie bekannter Songs mit der rechten Hand dazu zu spielen. Im folgenden Video siehst du, wie du einen weltbekannten Hit von Bob Marley zu den Akkorden spielen kannst.

Tutorial: "No Woman No Cry" zu den vier Grundakkorden spielen

Song Beispiel 2: Céline Dion – My Heart Will Go On (Titanic Soundtrack)

Auch diese weltbekannte Melodie aus dem Film "Titanic" lässt sich mit den vier Grundakkorden begleiten. Erstaunlich, oder? Im folgenden Video lernst du, die Melodie des Songs über den Akkorden zu spielen.

Tutorial: "My Heart Will Go On" zu den vier Grundakkorden spielen

Song Beispiel 3: Alphaville – Forever Young

Der Refrain dieses Welthits aus den 80ger Jahren wird ebenfalls mit demselben Akkordschema gespielt. Im folgenden Video siehst du, wie es geht.

Tutorial: "Forever Young" zu den vier Grundakkorden spielen

Möchtest du noch mehr Songs spielen und anspruchsvollere Akkorde lernen?

Dann probiere die flowkey App aus. Hier findest du nicht nur Hunderte Songs, die du ganz einfach erlernen kannst, sondern auch Kurse über Akkord-Begleitung, Notenlesen, Spieltechnik und mehr.